26. April 2021 | Allgemein

„Wir brauchen mehr Bäume – und die Bäume brauchen uns“

„Wir brauchen unsere Bäume“, fordert Petra Budke am Sonntag, dem Internationalen Tag des Baumes. „Und wir müssen darauf achten, dass die Alleen erhalten bleiben und alten Straßenbäume die trockenen Sommer überleben – sie speichern CO2 und Wasser, spenden an heißen Tagen Schatten und Kühle und sie bieten Lebensraum für Insekten und Vögel!“

Gerade in Siedlungsräumen ist es notwendig, dass auch die Anwohner:innen an heißen Tagen jungen Bäumen mit Wasserspenden helfen: „Die Bäume brauchen unsere Unterstützung – sonst sind Neupflanzungen an Straßen inzwischen leider kaum noch erfolgreich.“

Ganz besonders begrüßt Petra Budke den Waldumbau in Brandenburg: „Der Umstellung von Kiefernmonokulturen zu Laub- und Mischwäldern kommt in der Klimakrise eine Schlüsselrolle zu. Ich freue mich, dass unser Forstminister Axel Vogel diese wichtige Aufgabe energisch anpackt!“

Verwandte Beiträge

Budke: Produktiver Austausch mit Landrat Lewandowski

Lokaljournalismus fördern und Medienkompetenz stärken

Ferienangebote sind wichtiger Baustein für soziale Gerechtigkeit

Angehende Lehrer brauchen mehr und frühere Praxiserfahrungen

Miteinander in Schulen ist nun wichtiger als Noten und Klausuren